Kleidung

Recycling ist modern

Wiederverwendung oder Recycling ist modern. Das Wiederanwenden von Kleidung ist populär geworden. Es hat auch mehrere Vorteile. Es ist umweltfreundlich, günstig, und es gibt unendliche Möglichkeiten, wenn es um Kombinationen und Kreativität geht.

Wiederverwendest du? Dann achtest du auf die Umwelt, deine Ökonomie und deine Kreativität. Alles auf einmal. Recycling ist außerordentlich positiv – für die Umwelt und für dich. Deshalb können wir nur dazu auffordern. Und eigentlich nicht nur mit Kleidung. Du kannst viele Dinge wiederverwenden. Worauf wartest du?

Umweltfreundlich

Recycling ist umweltfreundlich. Mit Recycling stellen wir nicht immer neue Dinge her. Wir benutzen die alten Dinge. Die Neuherstellung hat negative Auswirkungen auf die Umwelt. Es zerstört unseren Planet.

Du kannst also umweltfreundlich in einem Secondhandladen einkaufen. Denn die Kleidungsstücke da sind nicht neu hergestellt worden. Sie sind schon gebraucht worden.

Wenn du Kleidung von Freunden oder Familie erbst, seid ihr auch umweltfreundlich. Denn das ist Wiederverwendung, und das reduziert den Gesamtverbrauch.

Ökonomisch vernünftig

Wiederverwendung ist ökonomisch vernünftig. Es ist nämlich ziemlich günstig. Auf jeden Fall günstiger als neue Kleidung zu kaufen.

Ererbte Kleidung ist am günstigsten. Eine kleine Schwester kann von einer großen Schwester erben. Das ist ganz kostenlos. Das ruiniert keine Privatökonomie.

Kleidung in Secondhandladen zu kaufen ist auch vernünftig. Gebrauchte Kleidung ist günstiger als neue Kleidung. Du kannst dir also leichter gebrauchte Kleidung leisten. Oder du kannst mehr kaufen.

Kreativ

Mit gebrauchter Kleidung kannst du deine Kreativität freien Lauf lassen. Die größere Auswahl gibt dir unzählige Möglichkeiten. Du kannst neue Kombinationen finden, und du kannst einen ganz einzigartigen Stil schaffen.

Kannst du nähen, dann gibt es dir noch mehr Möglichkeiten. Du kannst dein eigener Designer werden. Du kannst auch zerstörte und abgenutzte Kleidung reparieren und wiederverwenden.

Starte eine Tausch-Club

Bist du Recyclingfan, dann kannst du ja andere Menschen dazu auffordern. Du kannst mit deinen Freunden einen Tausch-Club anfangen. Dann könnt ihr eure Kleidungsstücke tauschen und oft „neue“ Kleidung bekommen.

Nadeln und Fingerhut

Du kannst einen Näh-Club anfangen und andere dazu inspirieren, Kleidung zu reparieren. Vielleicht kannst du auch andere Menschen in das Nähen und Wiederverwenden unterrichten.

Du kannst auch andere zeigen, wie cool Recycling ist, und wie schick wiederverwendete Kleidung aussehen kann.

Recycling kann die Umwelt retten

Wenn wir bald hoffentlich alle so viel wie möglich wiederverwenden, dann kann es die Umwelt retten. Die Umwelt wird auf jeden Fall nicht mehr so belastet wie heute. Vielleicht kann die Natur dann überleben.

Ja, jetzt wird es wirklich ernst. Auf die Umwelt aufzupassen ist ernst. Ein ernsteres Thema findest du wahrscheinlich nicht. Es kann aber auch Spaß machen. Und du kannst dir dabei schick fühlen.

Unsere Aufforderung ist: Wiederverwenden, wiederverwenden und wiederverwenden. Hör auf damit, alles zu verwerfen. Gib es weiter, oder näh es schicker. Ist etwas kaputt, dann reparier es.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.